Fissler-Messer Treueaktion

Fissler-Messer Treueaktion
Fissler-Messer Treueaktion

Am 19.4. geht´s los! Dann startet unsere große FISSLER Messer-Aktion! Sammeln Sie Treuepunkte und lösen Sie Ihren Sammelpass gegen ein hochwertes Fissler-Produkt ein! 

Spitz

Spitz
Fruchtsirupe
Spitz

Nur das beste Obst darf in unseren Sirup und das schon seit mehr als einem Jahrhundert....  

Lesetipps von unseren Kaufleuten
LESETIPPS für den Sommer

Lesetipps von unseren Kaufleuten

Sommerzeit ist Lesezeit. Vor allem im Sommerurlaub, in den Ferien oder auch am Wochenende im Garten im eigenen Liegestuhl oder in der Hängematte greift man gerne wieder zu einem guten, unterhaltsamen oder spannenden Buch. Einige unserer Kaufleute präsentieren uns hier Ihre Lieblingsbücher und erklären kurz, warum diese lesenswert sind. Vielleicht ist auch der ein oder andere Lesetipp für Sie dabei. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

 

  • Cathrin Rohrbacher, Mooskirchen

"The Secret“ von Rhonda Byrne

Dieses Buch hat mich nachdenklich gemacht. Der Ursprung vieler Dinge liegt in einem ganz einfachen Naturgesetz - das Gesetz der Anziehung. Ich habe vieles, was in dem Buch beschrieben wird ausprobiert. Zu 90% hat es zugetroffen. Es ist wirklich gigantisch. Obwohl es in der heutigen negativ gepolten und stressigen Zeit teilweise nur schwer umsetzbar ist - aber wenn man dran bleibt, kann man es bestimmt schaffen, sein Leben positiv zu verändern und neu auszurichten.

"Denk doch, was du willst“ von Thorsten Havener

Hier geht es um die richtige Interpretation der Mimik und Gestik unseres Gegenübers (Mentalist). Es ist total interessant, was man alles von einem Gesicht ablesen kann. Zwischen den Zeilen liest es sich ja bekanntlich besser...Dieses Buch hat mich oft zum Schmunzeln gebracht - weil man sich oft selbst wiedererkennt

 

  • Eva Degenhard, Wilfleinsdorf

"Neun Tage und ein Jahr." von Taylor Jenkins Reid

Elsi und Ben heiraten kurz nach dem Sie sich kennegelernt haben. Nach einem halben Jahr stirbt Ben bei einem Verkehrsunfall.  Elsie steht im Krankenhaus ihrer Schiegermutter gegenüber von der Sie nichts Wusste und umgekehrt. Was mit einem Zusammentreffen voller Ablehnung beginnt, verändert beide Frauen für immer.

Ein total ergreifendes Buch. Mit viel Witz und Humor geschrieben.

 

  • Petra Eichhorn, Hafnerbach

"Nicht ohne meine Tochter" und "Die weiße Massai".

Beide Frauen hatten einen sehr harten Weg vor sich und hinter sich, da sie in einer anderen Kultur ihre Liebe fanden. Beide kämpften Jahre um dass was Ihnen wichtig war ohne aufzugeben, wobei die weiße Massai zu meiner Nummer 1 zählt. Sie kommt als fremde in eine andre Kultur  und trotzdem kämpft sie sich durch obwohl es immer wieder Niederlagen gab, hatte sie immer wieder den Mut trotzdem weiter zu kämpfen. Für mich ist dass eine sehr starke Frau. Dass sie dann mit ihrem Kind wieder zurück in ihre Heimat gegangen ist hat sie nicht gemacht weil sie aufgegeben hat sondern aus Liebe zu Ihrem Kind.

 

  • Elisabeth Barth, Julbach

Zu meinen Lieblingsbüchern /Leselektüren : wenn ich mal Zeit habe zum Lesen dann lese ich gerne Krimis z. B. "und morgen du" von Stefan Ahnhem

Konstant hoher Spannungsbogen, Vielversprechenden Auftakt einer neuen Reihe.

 

  • Michaela Zach, Gars am Kamp

Mein Lieblingsbuch heißt "Die Bestimmung" (3 Teile) von Veronica Roth.

Da es in dem Buch um die Einteilung der Menschen in verschiedene Gruppierungen geht gefällt es mir am besten.

Denn keinen Menschen kann man in eine Gruppe bzw. Schublade ordnen, niemand ist perfekt und Akzeptanz für die Schwächen und Stärken eines Menschen sollten im Vordergrund stehen.

 

  • Gertrude Pfaffeneder, Wolfsbach

BRIDA von Paulo Coelho

Brida ist ein wunderbares Buch über die spirituelle Suche, die Liebe und den Sinn des Lebens.

„Woran erkennt man den richtigen Weg des Lebens?“

„Du musst etwas riskieren“, war die Antwort – „wenn du nie aufhörst zu suchen, wirst du ihn am Ende finden.“

Eine zentrale Aussage des Buches ist

  • Mensch sein bedeutet, Zweifel zu haben und dennoch seinen Weg fortzusetzen.

Diese Aussage hat in jedem Bereich des Lebens ihre Gültigkeit – im Beruf als auch im Privaten.

 

  • Ernestine Reichart, Hofkirchen

Mein Lieblingsbuch ist: Das Lebensspiel und seine Regeln von Florence Scovel Shinn.

Dieses Buch begleitet mich schon einige Jahre und ist ein positiver Motivator für ein glückvolles Leben. Durch die kurzen Beispiele sehr verständlich. Wenn man die Regeln kennt und sie beachtet wird das Leben ein Spiel.

 

  • Georg Wolf, Schrattenberg

Eines meiner Lieblingsbücher ist: "Ich Koch dich tot" von Ellen Berg, aufbau-verlag.

Ein sehr spannendes Buch. Das Buch hat mich faszieniert; war von Anfang an bis zum Schluss sehr spannend.  Eine Hausfrau hat ihren ersten Mann noch versehentlich mit Rattengift bekocht. Aber dann ging es Schlag auf Schlag weiter so und vorsätzlich...

 

  • Helga Tölg, Wettmannstätten

"Fürstinnen im Grünen" - Spaziergänge durch Schlossgärten von Dr. Editha Weber

Ich liebe Gärten und die Geschichten die dahinter stehen. In den Büchern von dieser tollen Autorin geht es um wahre Begebenheiten, um junge Damen die in den Schlossgärten leben, es wird beschrieben wie sie da leben, man bzw. ich lebe da richtig mit.  Man wird in eine Welt, in eine Zeit zurück versetzt, die zum Träumen und Nachdenken anregt. Sie schreibt faszinierend und fesselnd und so kann ich den Alltag hinter mir lassen. Ich liebe ganz einfach das Grün! Absolut empfehlenswert!