Neuübernahme in Schrattenberg

Neuübernahme in Schrattenberg
Neueröffnung in Schrattenberg
Neuübernahme in Schrattenberg

amilie Wolf führte das Nah&Frisch Geschäft in Schrattenberg erfolgreich seit mehreren Generationen, nun möchte sich Georg Wolf allerdings beruflich neu orientieren. Als Nachfolgerin konnte Sonja Schinhan gewonnen und so die Nahversorgung im Ort aufrechterhalten werden...

Gewinner

Gewinner
Herzlichen
Glückwunsch
Gewinner

Alle Gewinner der bisherigen Gewinnspiele werden hier aufgelistet.

Neuübernahme Nah&Frisch Roßmann, St. Stefan ob Stainz
Nah&Frisch
Neuübernahme in St.Stefan ob Stainz

Neuübernahme Nah&Frisch Roßmann, St. Stefan ob Stainz

Im idyllischen St. Stefan ob Stainz, der größten Weinbaugemeinde der Weststeiermark, freuen sich die rund 3.600 Einwohner, dass es gelungen ist, die Nahversorgung im Ort weiter aufrecht zu erhalten.

Die langjährige Nah&Frisch Kauffrau Anna Tschuchnigg zog sich mit Ende Oktober 2017 aus dem Geschäftsleben zurück und trat ihren wohlverdienten Ruhestand an.

Für den gelernten Einzelhandelskaufmann Andreas Roßmann, der bereits seit 2012 in Neutillmitsch selbstständig ein Kaufhaus führt, stand nach der Standortbesichtigung und einer Tour durch die Gemeinde schnell fest, dass das sein Geschäft werden wird.

Große Unterstützung erhält der aktive Feuerwehrkommandant von seiner Gattin Manuela und seiner Tochter, aber natürlich auch von seinem gesamten Team in St. Stefan.

Nach einer zweiwöchigen Umbauzeit war es dann soweit und der Nah&Frisch-Standort in St. Stefan öffnete am 16.11.2017 wieder seine Pforten.

Die Eröffnung war ein voller Erfolg und wurde mit tollen Eröffnungsaktionen, einem Kassenbongewinnspiel, diversen Verkostungen und dem Besuch vom Haribo-Bär gebührend gefeiert.

Rund 6.000 Artikel auf ca. 450 m² Verkaufsfläche, Frischfleisch in Bedienung, regionale und lokale Spezialitäten, sowie wöchentlich an die 50 Aktionsartikel und ein umfangreiches Bio-Sortiment von der Marke „natürlich für uns“, die Postpartnerschaft und eine Putzereiannahmestelle runden das Angebot für den täglichen Bedarf ab.

Wir wünschen Herrn Roßmann alles Gute und viel Erfolg!