Rezept Schnellsuche

Profi-Rezept November

Profi-Rezept November
Herbstliche Highlights: Komponiert von Sternekoch Richard Rauch
Profi-Rezept November

Profi-Rezept Oktober

Profi-Rezept Oktober
Jeder Topf findet seine Flasche.
Profi-Rezept Oktober
Flat Iron Steak & Schwarzbrot mit Kürbisgemüse

Flat Iron Steak & Schwarzbrot mit Kürbisgemüse

© bittermann-vinarium.at

Zutaten

Zutaten Steak:
1 Schulterscherzerl
Salz, Pfeffer
Mystery-Rub
2 EL Vollrohrzucker
1 EL Gewürzsalz
2 EL granulierter Zwiebel
1 EL Staubzucker
1 EL Paprika edelsüß
1 EL Knoblauchgranulat
1 Msp Chiliflocken
1 Msp Cayennepfeffer
1 Msp gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Muskat
1 TL Bohnenkraut

Zutaten Kürbisbrot:
4 Scheiben Schwarzbrot
200 g Muskatkürbis in Würfel geschnitten,
2 rote Zwiebel in Spalten geschnitten
150 g harter Schäfkäse gewürfelt
2 EL Honig
Salz, Pfeffer
100 g fein gehackter Petersilie
100 g Äpfel in Würfelgröße wie Kürbis
720 Minuten
Hauptspeise

Zubereitung

Zubereitung Steak:
Das Schulterscherzerl besteht aus zwei Muskeln, dazwischen liegt eine Sehne. Außen zuputzen, entlang der Sehne quer durchschneiden (=Flat Iron Steak).  Sehen entfernen, mit dem Mystery-Rub einrubben und ca. 12 Stunden in Klarsichtfolie kühl durchziehen lassen.
Ca. 2 Stunden vor dem Grillen aus der Kühlung nehmen, Griller gut einölen, die zwei gerubbten Muskelseite pro Seite ca. 2-3 Min scharf angrillen und indirekt bei ca. 200 Grad 10 Min. fertiggrillen. Dabei kann das Fleisch mit einer Moppsauce oder mit Olivenöl mit frischen Kräutern mariniert werden. Das fertige Fleisch quer zur Faser aufschneiden und anrichten.

Zubereitung Kürbisbrot:
Gemüsekorb auf den Grillrost stellen, mit Öl ausschmieren, die Kürbiswürfeln darin kurz angrillen, geschnittenen Zwiebelspalten dazu, die Apfelwürfel mitrösten, zugedeckt ca. 10 Min grillen, vom Griller weg, mit Salz, Pfeffer, Honig, Petersilie und Schafkäsewürfeln abmischen. Schwarzbrotschnitten kurz angrillen, auf Platte setzten, mit Kürbis-, Schaftkäsegemisch bestreuen, Fleisch aus der Folie, quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und das Brot damit belegen.

Adi Bittermann