Rezept Schnellsuche

Himbeeren

Himbeeren
HIMBEERE
Himbeeren

Der Name „Himbeere“ geht auf das altnordische Wort „hind“ (Hirschkuh) zurück und bedeutet  so viel wie „Beere der Hirschkuh“. Nicht nur in der Antike wurde die Himbeere als Heilpflanze geschätzt...  

Profi Rezept Juli

Profi Rezept Juli
Eine aromatische Entdeckungsreise
Profi Rezept Juli
Paprikahuhn mit Rahm-Gurkensalat

Paprikahuhn mit Rahm-Gurkensalat

Zutaten

1 junges Huhn (ca. 1 kg, ausgelöst, in kleine
Stücke geschnitten)
1 Prise Kotányi Meersalz jodiert
etwas Zitronensaft
1 TL Kotányi Paprika edelsüss spezial
etwas Kotányi Petersilie getrocknet
Mehl
2 Eier
Brösel zum Panieren
etwas Butter oder Schmalz zum Herausbacken
einige Limettenspalten zum Garnieren
Für den Rahm-Gurkensalat:
1 Gurke, geschält und in Scheiben geschnitten
1 Prise Kotányi Meersalz jodiert
1 Prise Kotányi Pfeffer weiß
1 Prise Staubzucker
1 gehackte Knoblauchzehe
2 EL Estragonessig
2 EL Traubenkernöl
1 EL Sauerrahm
Hauptspeise

Zubereitung

Gurken salzen, ca. 10 Minuten stehen lassen, die Flüssigkeit abgießen, restliche Gewürze und Essig beifügen, kurz durchmischen, das Traubenkernöl dazugeben, ca. 10 Minuten stehen lassen und zum Schluss den Sauerrahm unterrühren.
Hendlstücke mit Paprika und Zitronensaft marinieren, salzen und in Mehl, Ei, Brösel panieren. Danach langsam in Butterschmalz knusprig backen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, anrichten, mit Limetten garnieren und mit Gurkensalat servieren.

Kotányi