Rezept Schnellsuche

Ribisel

Ribisel
JETZT GIBT'S
SÜSS-SAURES!
Ribisel

Schon die Römer hatten eine Vorliebe für die kleinen prallen Beeren und nannten sie „Ribes“.

Koch-Ideen zum Sammeln

Koch-Ideen zum Sammeln
Koch-Ideen
zum Sammeln
Koch-Ideen zum Sammeln

Das Nah&Frisch Rezept-Magazin gibt es jeden Monat neu bei Ihrem Nah&Frisch Kaufmann. Aber keine Sorge - hier gibt es alle aktuellen Ausgaben als PDF Download.

Rindsrouladen mit Semmelknödel

Rindsrouladen mit Semmelknödel

Zutaten

4 Stk. Rindschnitzel
Kräutersalz
Senf
2 Karotten
100 g Hamburgerspeck
8 süßsaure Essiggurkerln
6 EL Pflanzenöl
100 g Wurzelwerk
1 grob gewürfelte Zwiebel
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Petersilie
Rindsuppenwürfel
Semmelknödeln:
200 g Semmelwürfeln
etwas Petersilie
250 ml Milch
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Muskatnuss
Öl
Hauptspeise

Zubereitung

Rindschnitzel klopfen, salzen, mit Senf bestreichen, Speck darauf verteilen. Karotten und Gurkerln in Stifte schneiden, darauf verteilen und einrollen, an den Enden mit Zahnstochern fixieren. In einer Pfanne mit 2 EL Öl kräftig anbraten aus der Pfanne heben.
Restliches Öl erhitzen, Würfel von Wurzelwerk , Knoblauch und Zwiebeln kurz mitbraten. Mit Suppe ablöschen, die Rouladen wieder zugeben und zudecken ca. 1 Stunde dünsten. Wenn die Rouladen weich sind, aus dem Saft nehmen und Zahnstocher entfernen. Den Saft fein passieren und abschmecken.
Dazu passen Semmelknödlen. Alles Zutaten dafür locker mit einander vermengen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.
Mit nassen Händen tennisballgroße Knödel formen und über Dampf ca. 20-25 Minuten kochen lassen. Rouladen mit Saft übergießen und mit den Knödeln anrichten.

Anita Weisskopf