Persönlich für euch da:

Ilse Hofbauer

Über 40 Jahre lebte die geborene Röschitzerin Ilse Hofbauer als „Zuagraste“ in Wien und wollte auch in der Großstadt bleiben. Doch als in ihrer Heimatgemeinde ein Nahversorger gesucht?wurde, warf sie ihren Lebensplan komplett über den Haufen und zog zurück ins Weinviertel. „Meine drei Kinder waren erwachsen und ich gerade alleinstehend.“ Der perfekte Zeitpunkt?für einen Neustart. Eigentlich. „Wir eröffneten mitten im ersten Lockdown“, erzählt die 56-Jährige. „Am Karsamstag wollten wir unseren einjährigen Geburtstag feiern, doch Corona hat uns wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.“ Die Kaffee-Ecke blieb aufgrund der Pandemie? monatelang verwaist, Maskenpflicht und Abstandsregeln erschwer(t)en den Berufsalltag.?Trotz der widrigen Umstände habe sie ihre Entscheidung noch keinen Tag bereut, so die leutselige Neo-Kauffrau. Hinter der Feinkostvitrine steht eine blaue Tafel mit ihrem Leitspruch: „Wo?Liebe ist, wird das Unmögliche möglich.“ Diese Einstellung ist eine gute Voraussetzung für ihr Nah&Frisch Geschäft, denn ihre Arbeit liebt sie sehr.

?

„Ich kann mich hier entfalten“

„Ich mag alles an meinem Job. Einerseits rede ich gern mit Leuten, andererseits brauche ich viel Abwechslung, und die habe ich hier“, erklärt sie. „Ich backe Brot und Mehlspeisen, schlichte Regale, putze, mache Ein- und Verkauf und die Buchhaltung. Drein redet mir auch niemand, ich kann mich hier entfalten.“ Bevor sie Nahversorgerin wurde, sammelte Ilse ausreichend Erfahrung in unterschiedlichen Branchen. Sie ist gelernte Friseurin und arbeitete viele Jahre in einem Büro und als selbstständige Bäckerin. Für eine Kauffrau beginnt der Tag zeitig. „Um fünf komme ich her und backe Brot, um sechs sperren wir auf.“

?

Flexibilität beim Sortiment

„Meine Stammkunden sind meist ältere Herrschaften, viele kenne ich seit meiner Kindheit. Sie sind froh, dass sie in der Nähe einkaufen können.“ Ilse probiert in ihrem Sortiment oft Neues aus,?spezielle Kundenwünsche werden berücksichtigt. „Wenn die Leute Blumenerde oder Salatpflanzerl brauchen, bestell ich diese Waren. Für die Vereine besorge ich oft größere Mengen. Wir? sindflexibel.“ Hauszustellungen werden ebenfalls angeboten. „Einen Herrn beliefern wir fix, der ist ein bisserl weh beieinander.“ Auch die wenigen Corona- Infizierten im Ort habe sie während der?Quarantänezeit versorgt. Das Geschäft sei zudem ein sozialer Treffpunkt. „Hier trifft man immer wen zum Tratschen.“

?

Wein aus der Winzergemeinde

Regionalität ist für die Weinviertlerin wichtig, auf die Produkte in ihrem „aus’m Dorf “-Regal ist sie besonders stolz. Honig, Kürbiskern- und Hanföl, Eier, Wurst und Wein aus der unmittelbaren?Umgebung werden beim Nahversorger in Röschitz angeboten. „Wir sind eine Winzergemeinde, daher verkauf ich nur Weine aus dem Ort“, erzählt Ilse. Ein Brotwecken mit einem „Weinviertel“-Schriftzug sticht uns ins Auge. „Das ist ein Mischbrot von einer regionalen Bäckerei.“

?

Ruhe und persönliche Kontakte

Als Ilse mit ihren Eltern nach Wien gezogen ist, war sie 10 Jahre alt und lebte den Großteil ihres Erwachsenenlebens in der Hauptstadt. Die Kauffrau ist froh, dass sie wieder auf dem Land wohnt.?„Ich genieße die Ruhe und die persönlichen Kontakte. In Wien ist es so hektisch und oft kennt man nicht einmal seine Nachbarn.“ Ihre Freizeit verbringt sie mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Familie oder geht mit ihrem Hund spazieren. „Hobbys habe ich sonst keine, aber das stört mich nicht. Ich lebe für das Geschäft, das ist jetzt mein Baby. Das muss man hegen und pflegen.

?

DAS GSCHÄFT

Ilse Hofbauer, 3743 Röschitz, Lange-Zeile 13, NÖ

Öffnungszeiten:?Montag bis Freitag: 6:00–12:30 Uhr, 15:00–18:00 Uhr

Samstag: 6:00–12:00 Uhr

Telefon: 02984/216 70

www.nahundfrisch.at/de/kaufmann/hofbauer-ilse

?

?

Beliebte Themen
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Wichtiges Nah&Frisch Nachhaltigkeit
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Mehr Infos
Kinder Griaß di zum Download
Kinder Griaß di Die gesammelten Ausgaben
Kinder Griaß di zum Download
Zur Nachlese
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Kochideen Kochideen Sammel Magazin
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Zum Magazin
Über Kaufleute und Märkte
Aktuelles Nah&Frisch Marktnews
Über Kaufleute und Märkte
Weiter lesen