Cooking TV

Cooking TV
DAS NEUE COOKING-TV
Cooking TV

Die Mühle

Die Mühle
DIE MÜHLE – „ein SchmuckStück“
Die Mühle

In der Mühle direkt im Herzen von Stainz verwöhnt Herr Johann Schmuck und sein Team seine Gäste mit großartigen kulinarischen Genuss-Reisen.

Der Safrananbau in NÖ hat eine lange Tradition
Die Rückkehr des Safran in die Wachau
© https://www.safranmanufaktur.com/

Der Ökologe und Botaniker Mag. Bernhard Kaar hat 2007 den Anbau des herbstblühenden Safrankrokusses nach 100 Jahren Unterbrechung wieder im historischen Anbaugebiet in der Wachau eingeführt. Sein mittlerweile 4,4 ha großer Betrieb war von Anfang an BIO zertifiziert.

Im Herbst werden die lila Blüten per Hand geerntet und die roten Stempelfäden in einem speziellen Prozess in der Wachauer Safranmanufaktur am Bahnhof Dürnstein getrocknet. In dem historischen k.u.k. Bahnhofsgebäude dreht sich nun alles um das kostbare Gewürz: Im Hofladen zeigen Wachauer Safranprodukte die große Geschmacks-Vielfalt. So wird aus dem „roten Gold“ hervorragende, handgeschöpfte Safranschokolade, frische luftgetrocknete Tagliatelle mit feinem Safranaroma, Safranhonig, Safranlikör, Safransalz und natürlich auch pur, die Wachauer Safranfäden – das Premiumprodukt des Hofladens.

Das Safrancafe lädt zum Verweilen mit herrlichem Blick auf die Ruine Dürnstein ein.

In den beliebten Safranseminaren erfahren Gruppen gegen Voranmeldung Spannendes über diese wertvolle Kulturpflanze und Gartenliebhaber freuen sich über Safrankrokuspflanzen für den eigenen Küchengarten.

Einige der Safran-Produkte sind bei der Nah & Frisch Kauffrau Michaela Kranabitl in Emmersdorf erhältlich.

Hofladen - Safranmanufaktur

Mag. Bernhard Kaar 
Wachauer Safran Manufaktur e.U. 
Bahnhof Dürnstein 
3601 Dürnstein 76 
www.wachauer-safran.at 
Öffnungszeiten: Mitte April - Ende Oktober, Fr-So 12-17 Uhr 
Gruppenveranstaltungen auch außerhalb der Öffnungszeiten