Gasthaus Jell

Gasthaus Jell
Der Gasthof Jell in Krems - ein Gasthof zum Wohlfühlen
Gasthaus Jell

Krems, das Tor zur Wachau. Im ältesten Teil der Stadt liegt der Hohe Markt. Auf diesem Platz steht das Wirtshaus Jell. Seit dem 16. Jahrhundert werden hier Gäste bewirtet. Die Familie Jell tut dies hier bereits seit vier Generationen. Die Speisen bodenständig mit frischem Pep. Das Ambiente heimelig und vertraut. Willkommen in einem großen Wohnzimmer, das von den Gästen „Wirtshaus“ genannt wird!

Koch-Ideen zum Sammeln

Koch-Ideen zum Sammeln
Koch-Ideen
zum Sammeln
Koch-Ideen zum Sammeln

Das Nah&Frisch Rezept-Magazin gibt es jeden Monat neu bei Ihrem Nah&Frisch Kaufmann. Aber keine Sorge - hier gibt es alle aktuellen Ausgaben als PDF Download.

Hier steht Wohlfühlen auf der Speisekarte
DIE MÜHLE – „ein SchmuckStück“
© Johann Schmuck

Im Herzen von Stainz in der schönen Weststeiermark findet man DIE MÜHLE – ein Speiselokal das vom Wiener Schnitzel bis zum Überraschungsmenü alles bietet. „Der Gast soll sich wohl fühlen“, bezeichnet Johann Schmuck seine Speisekarte als Steirische Küche mit internationalem Einschlag.

Das gesamte Team beglückt seine Gäste in einem offenem, zeitgemäßen, freudig-freundlichen Ambiente, wo Johann Schmuck mit viel Liebe und Leidenschaft, fair, nachhaltig und kreativ einzigartige Gerichte zaubert. Der gelernte Koch und Kellner hat in seinem Lebenslauf einige prominente Destinationen stehen. In der Mühle lädt er seine Gäste zu einem Genuss-Abenteuer ein. So kann man sich mit dem Feinschmeckermenü in 6, 9, 12 oder 15 Gaumenfreuden überraschen & verwöhnen lassen.

Zu so einer Kulinarik gehören auch erlesene Weine. Mit mehr als hundertfünfzig verschiedenen Weinen rundet der Sommelier Joachim Retz die kulinarische Reise ab.

Die Mühle bietet sich auch hervorragend für kleinere Seminare, Feiern und Veranstaltungen an. Die Räumlichkeiten teilen sich in einem Barbereich, einen gemütlichen Wintergarten, der im Sommer auch geöffnet werden kann und eine schöne überdachte Terrasse, direkt über dem Stainzer Bach.

Hier fühlt sich der Gast so richtig wohl, genießt Speisen und Weine auf allerhöchstem Niveau und freut sich nach seinem Aufenthalt schon auf seinen nächsten Besuch im "SchmuckStück".

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 17.00 - 23.00 Uhr

Die Mühle „ein SchmuckStück“

Rathausplatz 3, 8510 Stainz

T: +43 664 2382860

www.muehle-stainz.at

die-muehle@outlook.com

 

Einen halben Kohlrabi in feine Streifen schneiden, mit Salz & einem Schuss Essig marinieren. Die andere Hälfte vom Kohlrabi und die rote Rübe in feine Würfel schneiden, in Butter anschwitzen und nach und nach mit dem roten Rübensaft ...
Johann Schmuck
Hauptspeise
Fischgerichte