Zutaten

500 g mehlige Erdäpfel 1 Stk. Ei 1 Prise Salz 100 g Grieß 100 g griffiges Mehl 2 EL Butter (zerlassen) 1 Prise Zimt 1 TL abgeriebene Zitronenschale 300 g Äpfel 4 EL Staubzucker 200 g Nüsse (oder Mandeln)
Apfelknödel
Isabella Traxler

Apfelknödel

Hauptspeise

Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß reiben. Mit Ei, einer Prise Salz, Grieß, Mehl, zerlassener Butter, Zimt und abgeriebener Zitronenschale rasch zu einem Teig kneten.

Die Äpfel schälen, entkernen, würfelig schneiden (und evtl. kurz aufkochen). Danach in eine Schüssel geben und mit 2 EL Zucker vermischen.

Aus dem Teig Kreise formen, jeweils 1 EL der gewürfelten Äpfel in die Mitte des Kreises setzen und vorsichtig Knödel formen. Die Knödel mit der Äpfelfüllung ca. 15 min. in Salzwasser (oder im Dampfgarer) kochen.

Die Nüsse (evtl. in etwas Butter) ein wenig rösten und dann die gut abgetropften Apfelknödel darin wälzen und nach Bedarf noch mit Zucker bestreuen.

Dazu passt Beerensoße zum Beispiel sehr gut. :)

Hauptspeise
Beliebte Themen
Kinder Griaß di zum Download
Kinder Griaß di Die gesammelten Ausgaben
Kinder Griaß di zum Download
Zur Nachlese
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Wichtiges Nah&Frisch Nachhaltigkeit
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Mehr Infos
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Wichtiges Lokale Kostbarkeiten
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Spezialitäten entdecken