Zutaten

5 Eier 250 g Staubzucker 1 Prise Salz 1/2 Pkg. Vanillezucker abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 250 ml Kronenöl Rapsöl mit feinem Buttergeschmack 250 g Mehl 1/2 Pkg. Backpulver 250 ml Eierlikör 100 g Staubzucker 2 EL Eierlikör
Eierlikör-Gugelhupf
Kronenöl

Eierlikör-Gugelhupf

Kuchen & Gebäck

Backrohr auf 170 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gugelhupf-Form mit Kronenöl Rapsöl mit feinem Buttergeschmack ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Mehl und Backpulver versieben und Eier trennen. Eidotter mit 150 g vom Staubzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale gut schaumig schlagen. Kronenöl Rapsöl mit feinem Buttergeschmack langsam unter ständigem Rühren einlaufen lassen. Eiklar mit übrigem Staubzucker zu Schnee schlagen. Zuerst Mehlmischung, dann Eierlikör in die Masse heben. Zuletzt den Schnee behutsam untermengen. Masse in die vorbereitete Form füllen, gleichmäßig verteilen und im Backofen auf unterster Schiene ca. 50 Min. backen. Gugelhupf aus dem Rohr nehmen, etwa 10 Minuten auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Für die Glasur Staubzucker und Eierlikör gut verrühren. Masse in einen Dressiersack füllen und den Gugelhupf in drehenden Bewegungen verzieren.

TIPPS: Sie können auch 100 g Nougat in kleine Würfeln schneiden und zur Masse geben. Dieser Gugelhupf eignet sich sehr gut zum Einfrieren. Warmen Gugelhupf in Frischhaltefolie wickeln, abkühlen lassen und ins Tiefkühlfach legen.

Kuchen & Gebäck
Beliebte Themen
Für jeden Spass zu haben
Kinder Griaß di Rätseln, Malen, Spielen
Für jeden Spass zu haben
Gleich loslegen
Kaufleute kochen Ihre Lieblingsrezepte
Kochideen Cooking TV Rezepte
Kaufleute kochen Ihre Lieblingsrezepte
Zu den Videos
Das passende Rezept für jeden Anlass
Kochideen Kochideen Rezeptsuche
Das passende Rezept für jeden Anlass
Zur Rezeptsuche