Zutaten

4 Blätter Toni Kaiser Vollkornstrudelteig 2 EL Öl 250 g Maisgrieß 1 l Gemüsefond 125 g QimiQ Salz, Pfeffer Muskat 2 EL Olivenöl 1 Bund Jungzwiebel 250 g TK Blattspinat 250 g Schafkäsewürfel 4 Stk. rote Paprika 4 EL Olivenöl 4 Stk. gelbe Paprika 2 Stk. Knoblauchzehen fein gehackt Salz, Pfeffer, Muskat
Polentastrudel mit Spinat-Schafskäsefüllung & Peperonata
Toni Kaiser

Polentastrudel mit Spinat-Schafskäsefüllung & Peperonata

Hauptspeise

Für die Fülle den Maisgrieß im Gemüsefond unter ständigem Rühren zu einer dickbreiigen Masse einkochen, kaltes QimiQ einrühren und würzen. Die Jungzwiebeln in Olivenöl andünsten, gut ausgedrückten Blattspinat dazugeben und würzen. Die Strudelblätter mit Öl bestreichen, jeweils 2 Strudelblätter übereinander legen. Die Maisgrießmasse darauf verteilen, den Blattspinat darauf geben und zum Schluss mit Schafskäsewürfeln bestreuen und einrollen, mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C goldbraun backen. Für die Peperonata die Paprikaschoten im Rohr backen bis sie weich sind. Anschließend die Haut abziehen, die Kerne entfernen, in Streifen schneiden und in Olivenöl mit Knoblauch und Gewürzen marinieren. Zum Polentastrudel servieren.

Hauptspeise
Beliebte Themen
Beste Qualität, günstig geniessen!
Aktuelles Angebote der Woche
Beste Qualität, günstig geniessen!
Zu den Angeboten
Kaufleute kochen Ihre Lieblingsrezepte
Kochideen Cooking TV Rezepte
Kaufleute kochen Ihre Lieblingsrezepte
Zu den Videos
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Kochideen Kochideen Sammel Magazin
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Zum Magazin