Zutaten

1 Karotte 1 gelbe Rübe 3 - 5 EL gekochte Mungobohnen 2 - 4 EL Sauerrahm 1 EL Mayonnaise Chiliflocken oder Chilisauce nach Bedarf 6 - 8 Scheiben Beinschinken 2 Handvoll Zuckerhut (ein kleiner Kopf, Alternativ: Endivie) 4 - 5 EL gekochte Adzukibohnen frische Petersilie als Deko Marinade 1 6 - 8 EL Weißweinessig, 1 - 2 TL süßer Senf, 14 - 16 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, Zucker Marinade 2 4 EL Joghurt, 1 EL Sauerrahm, 1 - 2 EL Apfelessig, Saft von 1/2 Zitrone, 4 - 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker
Schinkenröllchen, asiatisch inspiriert
Benjamin Schweighofer

Schinkenröllchen, asiatisch inspiriert

© Rupert Pessl
Hauptspeise
30 Minuten

Die Hälfte der Karotte und der Gelben Rübe in kleine Würfel schneiden. Mit den gekochten Mungobohnen, Sauerrahm, Mayonnaise und Chiliflocken/-sauce vermengen und ca. 10 Minuten kühl stellen. Ist danach die Masse zu fest, etwas Sauerrahm zugeben. Ist sie zu flüssig, ein paar Bohnen mit der Gabel zerdrücken und untermischen.

Beinschinken mit ca. je 2 – 3 EL Bohnen-Rahm-Masse füllen und einrollen. Wenn die Rollen nicht sofort gegessen werden, unbedingt abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Zuckerhut in Streifen, restliche Karotten und gelbe Rübe würfelig schneiden. Alles mit den Adzukibohnen vermischen. Mit 2 – 3 EL Marinade 1 marinieren.

Salat auf flachen Tellern anrichten. Schinkenrollen schräg in der Mitte durchschneiden und daraufsetzen. Evtl. mit Petersilie dekorieren und mit je 3 – 4 EL Marinade 2 beträufeln.

Hauptspeise
30 Minuten
Beliebte Themen
Standorte in Ihrer Nähe finden
Wichtiges Nah&Frisch Standortsuche
Standorte in Ihrer Nähe finden
Zur Standortsuche
Über Kaufleute und Märkte
Aktuelles Nah&Frisch Marktnews
Über Kaufleute und Märkte
Weiter lesen
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Wichtiges Nah&Frisch Nachhaltigkeit
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Mehr Infos