Zutaten

2 Bund Frühlingszwiebeln 3 rote Chilischoten, in feine Ringe geschnitten 10 rote Thai-Schalotten, geschält und in feine Ringe geschnitten 1 Bund Koriander, gehackt 3 Stängel Zitronengras, nur die weißen Teile, in feine Ringe geschnitten 400 g Rump- oder Lendensteak Salz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Ausgepresster Saft von 3 Limetten 100 ml Fischsauce
Thailändischer Rindfleischsalat
Ben O'Donoghue

Thailändischer Rindfleischsalat

Hauptspeise

Den Grill für direktes Garen bei hoher Temperatur vorheizen.
Die Frühlingszwiebeln diagonal in feine Ringe schneiden und mit Chilis, Schalotten, Koriander und Zitronengras in eine Schüssel geben.
Das Fleisch mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und nach Geschmack grillen. Ich mag es medium bis durchgebraten, weil meiner Meinung nach der Salat damit aromatischer wird. Das Fleisch ruhen lassen, während der Salat angemacht wird.
Den Limettensaft über den Frühlingszwiebelsalat träufeln, dann die Fischsauce dazugeben und gut vermischen. Das Fleisch in Streifen schneiden und dabei das Fett entfernen. Fleischstreifen zum Salat geben und untermischen damit sich die Aromen verbinden. Sofort servieren.

Hauptspeise
Beliebte Themen
Beste Qualität, günstig geniessen!
Aktuelles Angebote der Woche
Beste Qualität, günstig geniessen!
Zu den Angeboten
Das passende Rezept für jeden Anlass
Kochideen Kochideen Rezeptsuche
Das passende Rezept für jeden Anlass
Zur Rezeptsuche
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Kochideen Kochideen Sammel Magazin
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Zum Magazin