Zutaten

275 g Blätterteig 3 Stk. Äpfel 70 g Kristallzucker 0.5 l Weißwein 2 Stangen Zimt 5 Stk. Gewürznelken 2 Msp. geriebene Zitronenschale 0.25 l Vanillepudding (fertig) 1 Schuss Apfelbrand 1 Schuss Rum 1 gestr. TL Zimt gemahlen (zum Bestreuen) 1 Stk. Ei (zum Bestreichen) 2 EL Marillenmarmelade
Zimt-Äpfel auf Blätterteig
Margarete Hager

Zimt-Äpfel auf Blätterteig

Dessert

Aus einem nicht zu dicken Karton einen Apfel mit Stiel und Blatt ausschneiden.

Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse ausschneiden und im Weißwein mit Zucker, Zimtstangen, Gewürznelken und Zitronenschale nicht allzu weich dünsten und auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

Blätterteig ausrollen, mit Hilfe der Schablone die Äpfel ausschneiden und auf ein leicht gefettetes Backblech setzen.

Pudding mit Apfelbrand und Rum verrühren und auf die Teigäpfel verteilen. Die gedünsteten Äpfel jeweils auf einen Teigapfel setzen, mit Zimt bestreuen und das Ganze mit einem versprudelten Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Umluft etwas  25 Min. goldgelb backen. Die Zimt-Äpfel auf Blätterteig noch heiß mit warmer Marmelade bestreichen und servieren.

Dessert
Beliebte Themen
Das passende Rezept für jeden Anlass
Kochideen Kochideen Rezeptsuche
Das passende Rezept für jeden Anlass
Zur Rezeptsuche
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Kochideen Kochideen Sammel Magazin
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Zum Magazin
Über Kaufleute und Märkte
Aktuelles Nah&Frisch Marktnews
Über Kaufleute und Märkte
Weiter lesen