„Aus’m Dorf“ bringt

Arbeitsplätze im Dorf

Aus’m Dorf

Mit der lokalen Qualitätsmarke „aus’m Dorf“ haben Nah&Frisch Kaufleute die Möglichkeit, Produkte und Waren aus ihrer direkten Nachbarschaft anzubieten. Die richtige Auswahl und die Qualität der Produkte sind wesentliche Faktoren für den Verkaufserfolg und helfen mit, die Arbeitsplätze der Kaufleute und ihrer Angestellten zu sichern.

Arbeiten, wo man lebt

„Aus’m Dorf“ Produkte erhalten aber nicht nur die Arbeitsplätze im Nah&Frisch Geschäft, sie unterstützen z.B. auch die lokale Bauernschaft mit zusätzlichen Absatzchancen. Egal ob Obst, Gemüse, Getreideprodukte, Fleisch, Wurst oder Milchprodukte, unter dem Dach von „aus’m Dorf“ ist jedes qualitätsvolle Produkt willkommen. Und nicht nur Frischware, auch im Dorf hergestellte Produkte wie Marmeladen, Honig, Fruchtsäfte, Weine, Tee und vieles mehr sichern ihren Produzenten ein gutes Zusatzeinkommen. Und weil der Kreislauf des Geldes dann noch lange nicht zu Ende ist, profitieren schlussendlich auch noch viele weitere Dorfbewohner von einer funktionierenden Kleinwirtschaft im Dorf. Vom Friseur bis zum Wirt, vom Tischler bis zum Landmaschinenverkäufer, vom Pfarrer bis zur Freiwilligen Feuerwehr - wenn das Geld im Dorf bleibt, hat jeder etwas davon.

Beliebte Themen
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Wichtiges Nah&Frisch Nachhaltigkeit
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Mehr Infos
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Wichtiges Lokale Kostbarkeiten
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Spezialitäten entdecken
Das Nah&Frisch Kundenmagazin
Griaß di Griaß di im Winter - ab 19.11. erhältlich!
Das Nah&Frisch Kundenmagazin
Zur Ausgabe
Standorte in Ihrer Nähe finden
Wichtiges Nah&Frisch Standortsuche
Standorte in Ihrer Nähe finden
Zur Standortsuche