Durch und durch nachhaltig!

„Nah is guat!“

Wenn es um „Nah is guat!“ geht, die Initiative der Nah&Frisch Familie zur Förderung und Umsetzung nachhaltiger Ideen und Projekte, leisten die österreichischen Großhändlerfamilien Kastner, Kiennast, Pfeiffer und Wedl ihren unschätzbaren Beitrag.

Puzzlestein für Puzzlestein

Nachhaltiges Handeln im Nahversorgungsbereich besteht aus vielen kleinen und größeren Schritten. Das beginnt bei den Produkten, die vertrieben werden, der Bevorzugung regionaler und saisonaler Produkte oder der Auswahl der richtigen, möglichst nahen Lieferanten. Auch bei der Anlieferung der Waren zeigt sich enormes ressourcenschonendes Sparpotenzial: von computerunterstützter Lagerlogistik, über optimale Auslastung der Lkw durch permanente Verbesserung der Tourenplanung, eine sparsame, moderne Lkw-Flotte ganz generell bis hin zu speziellen Fahrtrainings für die Lkw-Fahrer zur Verringerung des Treibstoffverbrauches.

Nachhaltig Strom sparen

Auch die Verwendung von 100 % Ökostrom, die teilweise Deckung des Strombedarfes durch eigene Photovoltaik-Anlagen oder der Umstieg auf stromsparende LED-Beleuchtung ist bei den Großhändlern mittlerweile selbstverständlich. Ebenso wie der Einsatz modernster Kühltechnik in den Lagerhallen und Nah&Frisch Geschäften. Über viele weitere nachhaltige Aktivitäten werden wir an dieser Stelle demnächst wieder berichten.

Beliebte Themen
Das Nah&Frisch Kundenmagazin
Griaß di Griaß di im Herbst!
Das Nah&Frisch Kundenmagazin
Zur Ausgabe
Das Nah&Frisch Kindermagazin
Kinder Griaß di Die neue Herbstausgabe ist da!
Das Nah&Frisch Kindermagazin
Zur Ausgabe
Beste Qualität, günstig geniessen!
Aktuelles Angebote der Woche
Beste Qualität, günstig geniessen!
Zu den Angeboten
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Wichtiges Lokale Kostbarkeiten
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Spezialitäten entdecken