Nachhaltig einkaufen, nachhaltig backen!

Weil in wenigen Wochen das Christkind vor der Tür steht und schon jetzt viele damit beginnen, Kekse für den Advent und die Weihnachtszeit zu backen, haben wir uns diesmal bei unseren Kaufleuten und KundInnen nach Tipps für nachhaltiges Backen erkundigt.
Und wieder zahlreiche interessante Antworten erhalten: vom bewussten Einkauf von Bio-Zutaten aus der Region bis zu nachhaltigen Backutensilien und nachhaltiger Lagerung. Mit diesen Tipps ist nachhaltig backen keine Kunst, sondern ganz einfach. Und außerdem besser für uns und unsere Umwelt. Wir wünschen gutes Gelingen!

Ich ersetze beim Backen oft 2/3 des vorgeschriebenen Mehls durch Vollkornmehl. Schmeckt gut, kommt aus unserer Gegend und ist noch dazu gesünder.
Sabine

Eier, Mehl, Honig, Trockenfrüchte und vieles mehr gibt´s bei unserem Kaufmann nicht nur in Bio-Qualität, sondern direkt aus´m Dorf und der Region. Nachhaltiger geht´s nicht.
Theresa

Meine Weihnachtskekse landen seit jeher in Vorratsdosen aus Blech. Ich habe aber gehört, dass es mittlerweile auch schon Bio-Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen und ohne schädliche Weichmacher gibt.
Karin

Beliebte Themen
Das Nah&Frisch Kindermagazin
Kinder Griaß di Die X-MAS Ausgabe ist ab 18.11. da!
Das Nah&Frisch Kindermagazin
Zur Ausgabe
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Wichtiges Lokale Kostbarkeiten
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Spezialitäten entdecken
Beste Qualität, günstig geniessen!
Aktuelles Angebote der Woche
Beste Qualität, günstig geniessen!
Zu den Angeboten
Das passende Rezept für jeden Anlass
Kochideen Kochideen Rezeptsuche
Das passende Rezept für jeden Anlass
Zur Rezeptsuche