Rezept Schnellsuche

Der Wilde Eder

Der Wilde Eder
Steirische Gastfreundschaft trifft Haubenküche
Der Wilde Eder

Perfektes Service, stilvolles Ambiente, erlesene Weine, vollendete Kochkunst und preisgekrönte Gaumenfreuden vereinen sich bei im WILDen EDER**** zu einem kulinarischen Erlebnis der Extraklasse.

Koch-Ideen zum Sammeln

Koch-Ideen zum Sammeln
Koch-Ideen
zum Sammeln
Koch-Ideen zum Sammeln

Das Nah&Frisch Rezept-Magazin gibt es jeden Monat neu bei Ihrem Nah&Frisch Kaufmann. Aber keine Sorge - hier gibt es alle aktuellen Ausgaben als PDF Download.

Erdäpfel-Grammel Strudel

Erdäpfel-Grammel Strudel

Zutaten

1 Pkg. Strudelteig
500 g Erdäpfel geschält, grob
geraspelt
1 EL Schweineschmalz
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
100 g Grammeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL getrockneter Majoran
flüssige Butter zum Bestreichen
Hauptspeise

Zubereitung

Für die Fülle das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten, vom Herd nehmen. Erdäpfel auspressen, in die Pfanne geben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Rösten bis die Erdäpfel fast durchgegart sind. Überkühlen lassen.
Den Teig ausrollen. Zwischen den beiden Strudelblätter etwas flüssige Butter pinseln.
Die Fülle auf dem Strudelteig verteilen und einrollen. Eventuell überschüssige Teigränder abschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Butter bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft ca. 40 Minuten backen.
Tipp Damit die Fülle schön im Strudel verteilt und der Strudel einfach zu rollen ist, ¼ des Teiges nicht mit Fülle bestreichen. Dort anfangen einzurollen, wo Fülle aufgestrichen wurde.

Nah&Frisch