Rezept Schnellsuche

Fleischerei Hofmann

Fleischerei Hofmann
Die Liebe zum Handwerk und zum Fleisch – die wichtigste Zutat.
Fleischerei Hofmann

Die Fleischhauerei Hofmann steht seit über 125 Jahren für sorgfältige Produktion, ehrliches Handwerk und Tradition. Alle Produkte werden handwerklich erzeugt und das nach Rezepten, die von Generation zu Generation weiter gegeben wurden.

Cooking TV

Cooking TV
DAS NEUE COOKING-TV
Cooking TV
Erdäpfelzopf mit Fruchtfülle

Erdäpfelzopf mit Fruchtfülle

Zutaten

10 dag Marillen, getrocknet
10 dag Zwetschken, getrocknet
10 dag Apfelringe, getrocknet
4 cl Sliwowitz
12 dag Rohmarzipan
25 dag mehlige Erdäpfel
40 dag griffiges Mehl
10 dag Margarine
1 Becher Ei
2 Dotter
10 dag Staubzucker
Prise Salz
Zitronenschale abgerieben
1/8 l Milch
2 dag Germ
1 TL Honig
Mehl zum Ausarbeiten
Margarine für das Blech
Dotter zum Bestreichen
Kuchen & Gebäck

Zubereitung

Fülle: Getrocknete Früchte kleinwürfelig schneiden, Schnaps zufügen und zugedeckt etwa 4 Stunden marinieren. Marzipan kleinwürfelig schneiden und anschließend untermengen. Teig: Erdäpfel kochen, schälen und heiß durch die Erdäpfelpresse drücken, auskühlen lassen.
 Mehl, weiche Margarine, Ei, Dotter, Zucker, Salz, Zitronenschale und lauwarme Milch zugeben. Germ mit Honig glattrühren, beifügen und alles am besten mit einem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten rasten lassen.
Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer ovalen Platte von ca. 40 cm Länge auswalken.

 Fruchtmasse der Länge nach striezelförmig auftragen. Überstehende Teigseiten in 2 cm breiten Abständen einschneiden. Die so entstandenen Teigstreifen abwechselnd von der linken und von der rechten Seite her über die Fülle klappen. Striezel auf ein befettetes Blech legen, mit verquirltem Dotter bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad 50 Minuten backen.
              

Kuner, Thea Kochbuch Nr. 13