Zutaten

750 g Schweinsschulter 1 Zwiebel 500 g Sauerkraut 4 EL Schmalz 4 zerdrückte Knoblauchzehen 1 TL Kümmelsamen 1 TL getrockneter Majoran 20 g Paprikapulver (edelsüß) 1 EL Paradeismark 1/2l Rindsuppe 1 Lorbeerblatt etwas Mehl 250 g Sauerrahm
Szegediner Krautfleisch
Nah&Frisch

Szegediner Krautfleisch

Hauptspeise

Fleisch in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Das Schmalz in einem großen flachen Topf zerlassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin hellbraun anschwitzen, dann den Kümmel und den Majoran zugeben und kurz mitbraten.
Den Topf vom Herd nehmen. Das Paprikapulver und das Paradeismark dazugeben, alles gut durchrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen, mit der Suppe aufgießen und einmal aufkochen.
Die Fleischwürfel sowie das Lorbeerblatt hinzufügen und das Fleisch bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten sanft köcheln lassen. Das Sauerkraut kalt abschwemmen und gut ausdrücken. Das Kraut zu dem Fleisch geben, mit Salz abschmecken und etwa 45 Minuten weiter köcheln lassen.
Auf vorgewärmten Tellern anrichten und jeweils mit einem Esslöffel Sauerrahm anrichten.

Hauptspeise
Beliebte Themen
Kinder Griaß di zum Download
Kinder Griaß di Die gesammelten Ausgaben
Kinder Griaß di zum Download
Zur Nachlese
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Wichtiges Nah&Frisch Nachhaltigkeit
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Mehr Infos
Kaufleute kochen Ihre Lieblingsrezepte
Kochideen Cooking TV Rezepte
Kaufleute kochen Ihre Lieblingsrezepte
Zu den Videos