Zutaten

800 g Wildschweingulasch 1/2 TL Wacholderbeeren 5 Körner Piment 1/4 TL gemahlener Rosmarin 200 g Schalotten 300 g Karotten 100 g Knollensellerie 2 EL Tomatenmark 1/8 l Rotwein trocken 3/4 l Rindsuppe 2 EL Wildpreiselbeeren 1 Lorbeerblatt geriebene Schale von einer Orange 250 g Eierschwammerl etwas Butter 2 EL Créme fraîche Öl Salz Pfeffer
Wildschweingulasch mit Eierschwammerl
Nah&Frisch

Wildschweingulasch mit Eierschwammerl

Hauptspeise

Wildschweinfleisch von Haut und Sehnen befreien und würfelig schneiden. Wacholderbeeren und Pimentkörner im Mörser zerdrücken. Fleisch mit Rosmarin, Pfeffer und der Wacholder-Piment-Mischung würzen. Schalotten schälen und klein schneiden. Karotten und Sellerie putzen und in Stifte schneiden. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten goldbraun anbraten, danach aus dem Topf nehmen, salzen und beiseite stellen.
Im Bratrückstand Schalotten, Karotten und Sellerie anrösten, Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten und mit Rotwein und Rindsuppe aufgießen. Orangenschale, Lorbeerblatt und Preiselbeeren dazugeben, Fleisch wieder in den Topf legen, verrühren und zugedeckt weichdünsten (ca. 60-70 Minuten). Die Eierschwammerl waschen, putzen, große Pilze halbieren und in etwas zerlassener Butter anrösten. Wenn das Wildgulasch gar ist, die Eierschwammerl unterheben, mit 2 EL Creme fraîche verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Wildschweingulasch mit Spätzle und Speckkohlsprossen servieren.

Hauptspeise
Beliebte Themen
Über Kaufleute und Märkte
Aktuelles Nah&Frisch Marktnews
Über Kaufleute und Märkte
Weiter lesen
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Wichtiges Lokale Kostbarkeiten
Eine Initiative der Nah&Frisch Kaufleute
Spezialitäten entdecken
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Kochideen Kochideen Sammel Magazin
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Zum Magazin