Zutaten

1 Zitrone Bio, in Scheiben geschnitten 1 Zitronen Saft, frisch gepresst 1 Brathendl in 6–8 Teile Salz Pfeffer (frisch gemahlen) 9 EL Olivenöl 5 Zweige Rosmarin 8 Knoblauchzehen 600 g Erdäpfel (klein, neu)
Zitronenhendl
Nah&Frisch

Zitronenhendl

Hauptspeise

Backofen vorheizen auf 200 °C. Alle Hühnerteile mit der Haut nach oben auf ein tiefes Backblech legen, die Stücke rundum gut mit Salz und Pfeffer einreiben. Zitronensaft mit dem Olivenöl gut vermischen. Die Hühnerteile mit der Hälfte dieser Marinade übergießen.


Die Erdäpfel gut waschen, und trocken reiben, am Blech verteilen. Die Rosmarinzweige dazwischen legen. Die Knoblauchzehen halbieren und um das Huhn verteilen. Die restliche Marinade über alle Zutaten träufeln. Das Blech in den Backofen schieben und die Hendlteile etwa 40 Minuten braten. Dann Zitronenscheiben auf die Fleischstücke legen und weitere 15-20 Minuten braten.


Tipp: Der Zitronensaft kann auch durch 150 ml trockenen Weißwein ersetzt werden.

Hauptspeise
Beliebte Themen
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Kochideen Kochideen Sammel Magazin
Jeden Monat neue Rezepte zum Sammeln
Zum Magazin
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Wichtiges Nah&Frisch Nachhaltigkeit
Nah is guat - nachhaltig handeln!
Mehr Infos
Beste Qualität, günstig geniessen!
Aktuelles Angebote der Woche
Beste Qualität, günstig geniessen!
Zu den Angeboten